Suche nach Code

Nutze die Filter, um aus unserem Produktsortiment den richtigen Code zu finden.

Code zu finden
Code Finder

Prospettiva Nevskij


Die Prospettiva Nevskij ist die wichtigste Straße von St. Petersburg und bildet den Mittelpunkt des städtischen Lebens. Man sagt, St. Petersburg sei eine der wenigen europäischen Hauptstädte mit dem etwas provinziellen Konzept einer Stadtmitte. Hier begegnen sich die Einwohner der Stadt und die Touristen: Gogol schrieb, dass die “Prospettiva Nevskij der universale Treffpunkt von St. Petersburg” ist.  Die zentrale Lage ist historisch begründet. So wurde 1737 eine spezielle Kommission eingerichtet, die die urbanistische Entwicklung der Stadt rund um ein Zentrum herum beschloss, das eben durch die Prospettiva gebildet wurde. Der Adel begann daher, dort herrliche Gebäude zu errichten, von denen jedoch keines höher als der Winterpalast sein durfte. Da die Prospettiva Nevskij in einem relativ langen Zeitraum von ca.  150 Jahren entstand, existieren verschiedene Baustile vom Barock bis zur Moderne nebeneinander. Ein Spaziergang entlang der 4,5 km langen Straße gibt daher einen interessanten Einblick in die Geschichte  der russischen Architektur. Der entlang der Prospettiva realisierte lichttechnische Eingriff zielte auf eine  gleichmäßige Lichtinszenierung dieser für die Stadt so wichtigen Lebensader ab. Es wurden Leuchten  unterschiedlichen Typs verwendet, die unterschiedliche Effekte ermöglichen: Linealuce wurden an den  Hauptgesimsen angebracht, die Strahler Radius wurden zur fächerförmigen Beleuchtung der Fenster  gewählt, während die Strahler Platea und Maxiwoody die Beleuchtung der Wände gewährleisten. 
 


Working on a similar project?

Wünschen Sie weitere Informationen?
Anfrage stellen

  • Jahr
    2006
  • Auftraggeber
    Lensvet - Alexander Kuzyakin
  • Fotos
    Ivan Smelov, archivio iGuzzini